Psychotherapie für Kinder & Jugendliche 

Verhaltenstherapeutisch fundierte Psychotherapie für Kinder & Jugendliche  ab dem Grundschulalter

Individuell auf ihr Kind abgestimmte Psychotherapie unter Einbezug der ganzen Familie sowie Stärkung einer positiven Interaktion zwischen Eltern und Kind.

Arbeitsweise & Methoden

Individuell auf ihr Kind abgestimmte Psychotherapie unter Einbezug der ganzen Familie sowie Stärkung einer positiven Interaktion zwischen Eltern und Kind. Gerne nehme ich mir Zeit für Ihre Sorgen und Probleme und helfe Ihnen entwicklungsbedingte Krisen und Eigenheiten Ihrer Kinder von psychischen Störungen und Erkrankungen zu unterscheiden.

Zur leitliniengerechten Behandlung Ihrer Symptome erfolgen klassische Interventionen der Kognitiven Verhaltenstherapie (KVT).

Bei Interesse, wenden Sie sich bitte vorzugsweise per E-Mail, alternativ per Telefon an mich, damit wir einen Termin für ein Erstgespräch vereinbaren können. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich während den Sitzungen nicht ans Telefon gehen kann, ich rufe Sie schnellstmöglich zurück.

Ablauf

Wie bei den Erwachsenen gewinnen wir im Erstgespräch miteinander einen ersten Eindruck über die Problematik und klären, was Sie und Ihr Kind sich von einer Therapie erwarten können und ob eine verhaltenstherapeutische Behandlung passend ist. Im Anschluss folgen bis zu vier weitere probatorische Sitzungen, die der genaueren Diagnostik und Anamnese dienen. In diesen ersten Sitzungen haben Ihr Kind und Sie die Möglichkeit mich und meine Arbeitsweise genauer kennen zu lernen und zu entscheiden, ob Ihr Kind und Sie sich eine längerfristige Zusammenarbeit vorstellen können. Es schließt sich dann die eigentliche Therapiephase an. 

Die Therapie findet in der Form von Einzelsitzungen statt. Bei bedarf können Geschwister und andere Familienmitglieder mit einbezogen werden.

Eltern / Bezugspersonen werden ( speziell bei jüngeren Kindern)  ungefähr alle 4 Sitzungen mit in die Therapie eingebunden und sind ein aktiver und essentieller Teil der Therapie.  

Auch bei Kinder und Jugendlichen finden die Sitzungen normalerweise wöchentlich statt und dauern in der Regel 50 Minuten. Zum Ende der Therapie wird der Abstand zwischen den Sitzungen meist vergrößert.

Die Dauer einer Therapie hängt auch hier von dem individuellen Anliegen ab und ist somit erst nach einem Kennenlernen und Einschätzen der Problematik zu beantworten.

Behandlungsspektrum

Mein Behandlungsspektrum umfasst  psychische Störungen (nach ICD-10) bei Kindern ab ca. 6 Jahren.

Schwerpunkte:

Anpassungsstörungen: Belastungsreaktionen auf kritische Lebensereignisse und veränderte Lebensbedingungen

AD(H)S

Soziale Ängste

Leistungsängste

Trennungsängste

Kosten

Die Kosten richten sich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP). 

Selbstzahler: Die Kosten für Selbstzahler richten sich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP). 
 

Privat Versicherte: Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP). In der Regel werden die Kosten für Psychotherapie von den Privaten Krankenkassen und der Beamten Beihilfe vollständig erstattet. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse nach den notwendigen Formalitäten. 

Gesetzlich Versicherte: Leider ist die direkte Abrechnung mit den gesetzlichen Krankenkassen in meiner Privatpraxis nicht möglich.

Sie haben jedoch die Möglichkeit, bei Ihrer Kasse einen Antrag auf Kostenerstattung zu stellen, falls Sie keinen kassenärztlich zugelassenen Psychotherapeuten finden, der Sie in absehbarer Zeit behandeln kann. 

Mehr Informationen hierzu erhalten Sie unter: 

https://www.lpk-bw.de/sites/default/files/nachrichten/broschuren/201310-bptk-ratgeber-kostenerstattung.pdf

Psychotherapy for children & young adults

Cognitive Behavioural Psychotherapy for children & adolescents  from primary school age

Psychotherapy tailored to your child, involving the whole family, and strengthening positive interaction between parent(s) and children.

Working methods 

Psychotherapy tailored to your child, involving the whole family, and strengthening a positive interaction between parent and child. I am happy to take time for your worries and problems and help you to distinguish your children’s development-related crises and peculiarities from mental disorders and illnesses.

Classical interventions of Cognitive Behavioural Therapy (CBT) are used to treat your symptoms according to guidelines.

If you are interested in psychotherapeutic treatment in my practice, please contact me preferably by e-mail, or alternatively by telephone, so that we can arrange an appointment for an initial consultation. Please understand that I am unable to answer the phone during sessions, I will call you back as soon as possible.

Process

As with adults, we gain a first impression of the problem in the initial discussion and clarify what you and your child can expect from therapy and whether a cognitive behavioral therapy treatment is appropriate. This is followed by up to four further probationary sessions, which serve for more precise diagnosis and anamnesis. In these first sessions, your child and you have the opportunity to get to know me and my working methods more closely and to decide whether you and your child can envisage a long-term collaboration. This is followed by the actual therapy phase.

Therapy takes the form of one-to-one sessions. If necessary, siblings and other family members can be involved.

Parents / caregivers are involved in the therapy approximately every 4 sessions (especially in younger children) and are an active and essential part of the therapy.  

Also in children and adolescents, sessions are usually weekly and usually last 50 minutes. At the end of therapy, the interval between sessions is usually increased.

The duration of a therapy also depends on the individual concern and can therefore only be answered after getting to know and assessing the problem.

Spectrum of Treatment

My treatment spectrum includes mental disorders (according to ICD-10) in children from about 6 years of age.

My focus is on:

Adaptation disorders: stress responses to critical life events and changing living conditions

AD(H)D Attention Deficit Disorder

Social Fears

Performance anxiety

Separation fears

Costs

The costs are based on the scale of fees for psychotherapists (GOP).

Self-payers: If you like to pay the therapy for you child by yourself the costs are based on the scale of fees for psychotherapists (GOP). 
 

Privately insured persons: The billing is based on the scale of fees for psychotherapists (GOP). As a general rule, the costs of psychotherapy are fully reimbursed by the private sickness funds and the civil servant's allowance. Please check with your private insurance about the necessary formalities.

Persons with statutory health insurance: Unfortunately, the direct billing with the statutory health insurance in my private practice is not possible.

However, you have the option of submitting an application for reimbursement to your health insurance fund if you do not find a psychotherapist licensed to treat you in the foreseeable future.

More information:

https://www.lpk-bw.de/sites/default/files/nachrichten/broschuren/201310-bptk-ratgeber-kostenerstattung.pdf

© 2024 Edina Eder-Petersen

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.